Facebook Twitter
finance--directory.com

Factoring. Bargeld Ohne Kreditaufnahme

Verfasst am Januar 5, 2022 von Nestor Villamil

Der Cashflow gehört zu den wesentlichen Gründen, warum Unternehmen scheitern. Auf einmal haben jedes Unternehmen, auch erfolgreiche, einen schlechten Cashflow beobachtet. Der Cashflow muss nicht mehr immer ein Problem sein. Lassen Sie sich nicht täuschen - Banken sind nicht die einzigen wirklichen Orte, an denen Sie Finanzmittel erhalten. Andere Lösungen können gefunden werden und Sie müssen sich nicht ausleihen.

Was ist Factoring?

Eine Lösung heißt Factoring. Factoring kann das Verfahren für den Verkauf von Forderungen an einen Anleger sein, anstatt darauf zu warten, den Geldbetrag vom Kunden zu erhalten.

Factoring hat eine ironische Auszeichnung: Es ist das finanzielle Rückgrat mehrerer der erfolgreichsten Unternehmen Amerikas. Wie kommt es, dass das ironisch? Da Factoring nicht gelehrt wird, dass es Business Colleges leitet, wird selten erwähnt, dass es Geschäftspläne ausführt und fast allen amerikanischen Menschen relativ unbekannt ist. Dies ist jedoch ein finanzieller Prozess, der jedes Jahr enorme Mengen von Dollar befreit und es einer großen Anzahl von Unternehmen ermöglicht, sich zu kultivieren und zu gedeihen.

Factoring gibt es schon seit vielen Jahren. Faktoren sind Anleger, die Bargeld für das Eigentum zahlen, um die in nahen zukünftigen Zahlungen für Ihre eigenen Rechnungen zu erhalten.

Eine unbezahlte Forderung oder Rechnung hat einen Wert. Dies ist eine Schuld, die Ihr Kunde bald entschieden hat.

Factoring Principals

Obwohl Factoring ausschließlich mit Geschäft zu Business-Transaktionen tätig ist, betrifft ein Großteil des Einzelhandelsgeschäfts den Factoring-Direktor. MasterCard, Visa und American Express arbeiten alle mit einer Art Faktor in ihren Einzelhandelstransaktionen. Mit der reinsten Definition des Begriffs sind diese großen Verbraucherbootkreditunternehmen nur große Faktoren für Verbraucherpapier.

Denken Sie darüber nach: Sie erstellen einen Kauf bei Sears und berechnen ihn Ihrer MasterCard. Der Laden wird fast sofort bezahlt, während Sie normalerweise keine Zahlung leisten und bald bereit sind. Aufgrund dieses Dienstes berechnet das Lader Card Company eine Gebühr (typische Gebühren liegen zwischen zwei und vier Prozent des Verkaufs).

Die Vorteile

Factoring kann bargeldhungrige Unternehmen Vorteile bieten. Anstelle von 30, 60, 3 Monaten oder länger auf die Zahlung für etwas oder Dienstleistungsdienst, das kürzlich geliefert wurde, kann ein kleines Unternehmen seine Forderungen für Bargeld mit einem geringen Rabatt auf die Menge der Rechnung fördern (verkaufen).

Lohn- und Gehaltsabrechnung, Marketingbemühungen und Betriebskapital sind einfach ein Teil der geschäftlichen Anforderungen, die mit diesem speziellen unmittelbaren Geld erfüllt werden können.

Factoring bietet die Gelegenheit für einen Hersteller, das Inventar aufzufüllen und mehr Produkte auf den Markt zu bringen: Es gibt absolut nicht mehr, dass frühere Verkäufe bezahlt werden müssen. Factoring ist nicht nur ein Cash -Management -Tool für Hersteller: Fast jede Art von Unternehmen kann die Vorteile der Faktorierung nutzen.

Im Allgemeinen könnte ein kleines Unternehmen, das die Kreditwürdigkeit erweitert, 10 bis 20 Prozent seines Jahresumsatzes in den Forderungen zu jedem Zeitpunkt verworren. Denken Sie für einen Moment darüber nach, wie genau Geld in 60 Tagen Rechnungen verwickelt ist .

Factoring ist wirklich ein ohne Kopfschmerzen. Der Faktor kauft die Rechnung mit einem Rabatt, normalerweise mehrere Prozentpunkte, die deutlich unter dem Gesichtshautwert der Rechnung sind.

Die Nachteile

Die Leute denken über den Rabatt ein, das ein wenig Kosten für Geschäfte machen kann. Ein Rabatt von vier Prozent für eine 30-Tage-Rechnung ist häufig. Der Problem, dass es bei der Verwendung des Nutzens nicht Bargeld hat, ist der Vier-Prozent-Rabatt vernachlässigbar. Betrachten Sie den Rabatt des Faktors, als hätte Ihre Organisation dem Kunden einen Rabatt für die Zahlung von Bargeld angeboten. Es berechnet genau das gleiche.

Unternehmen denken genauso über den Rabatt nach, wie sie einen Verkaufspreis behandeln: Im Grunde genommen sind die Kosten für die Generierung von Cashflows, ähnlich wie die Diskontierungswarenverkehrskosten die Kosten für den Umsatz sein.

Factoring ist wirklich ein Cashflow -Tool, das von einer Reihe von Unternehmen verwendet wird, nicht nur von Menschen, die klein oder kämpft. Viele Unternehmen berücksichtigen den Aufwand dieser eigenen Buchhaltungsabteilung. Andere verwenden Factoring, um Bargeld zu erstellen, mit denen die Marketingbemühungen erweitert und die Produktion gesteigert werden können.

Warum factoring das Start anzieht

Faktoring ist besonders attraktiv für junge und schnell wachsende Unternehmen. Da der Prozess ihren Geschäftszyklus verkürzt, können diese Kreditgeber schneller wachsen. Die Möglichkeit, mehr Produkte auf den Markt zu bringen, während sie sich auf die Bezahlung von Rechnungen freuen, wird im Grunde genommen beseitigt. Solche Unternehmen erzielen in der Regel viel mehr Gewinn mit Factoring als ohne, obwohl der Rabatt bezeichnet wird.

Factoring gegen Bankdarlehen

Sie möchten also einfach den freundlichen Bankier über die Finanzierung überprüfen, um Cashflow -Probleme zu lindern? Die Finanzierung kann schwierig oder sogar unmöglich sein, insbesondere bei einem wachstumsstarken Betrieb, da Banker wahrscheinlich nicht bald die Kreditvergabungsbeschränkungen verringern. Die Beziehungen zwischen Unternehmen und ihren Bankern sind nicht so stark oder so zuverlässig, weil sie es zuvor waren.

Die Auswirkungen der Finanzierung sind die des Faktorierungsprozesses auf ein kleines Unternehmen sehr einzigartig. Die Finanzierung stellt eine Schulden in Ihre eigene Geschäftsbilanz, die Sie Zinsen kostet. Im Vergleich dazu bringt Factoring Profit die Bank abzüglich der Schaffung jeglicher Verpflichtung. Häufig wird der Factoring -Rabatt zweifellos geringer sein als die bestehenden Darlehenszinsen.

Kredite werden größtenteils von der finanziellen Solidität des Kreditnehmers beeinflusst, während Factoring eher an der Klang der Kunden des Kunden als an dem Geschäft des Kunden selbst interessiert ist. Dies kann ein echtes Plus für neue Unternehmen ohne festgelegte Erfolgsrekorde sein.

Es gibt viele Situationen, in denen Factoring einem kleinen Unternehmen helfen kann, seine Cashflow -Anforderungen zu erfüllen. Es bietet eine kontinuierliche Möglichkeit, Betriebskapital ohne Schulden zu erhalten, die möglicherweise Wachstumschancen bringen, die das Endergebnis dramatisch erhöhen. Fast jedes Unternehmen kann die Vorteile der Faktorierung in seiner gesamten operativen Philosophie nutzen.

Jeder gute Geschäftsleute muss die Idee und die großartigen Dinge über Factoring verstehen, um so gewinnbringend wie möglich arbeiten zu können. Das nächste Diagramm kann Ihnen dabei helfen, die Unterschiede zwischen Factoring zusammen mit anderen Finanzierungsressourcen zu verstehen.